Mannschaften 2010/2011
Verbandsliga Südbaden

Aldingen feiert Meisterschaft und Aufstieg in die Badenliga

Der ersten Mannschaft des TV Aldingen ist nach den Vizemeisterschaften von 2009 und 2010 im dritten Anlauf die Meisterschaft in der Verbandsliga Südbaden gelungen. Dem Aldinger Badminton brachte das den bisher größten sportlichen Erfolg. Nach dem gleichzeitigen Titelgewinn der zweiten Mannschaft in der Landesliga kann sogar eine Doppelmeisterschaft gefeiert werden.
Schon am ersten Spieltag hatte der TVA die Tabellenspitze übernommen und diese nicht mehr abgegeben. Nach einer Vorrunde ohne Punktverlust wurde es allerdings zum Saisonende doch noch einmal eng, nachdem Lörrach-Brombach seine Mannschaft zurückzog und der härteste Kontrahent Bad Säckingen davon profitieren konnte. Am letzten Spieltag musste der TVA deshalb noch einen Punkt gewinnen. In einem schwierigen Spiel gegen Freiburg-Hochdorf sah es bei einer 3:0 Führung nach den Doppeln lange wie ein sicherer Sieg aus. Doch nachdem sowohl das 1. und 3. Herreneinzel, das Mixed, als auch das Dameneinzel in 2 Sätzen verloren gingen wurde es noch einmal spannend. Sehr zur Freude der Aldinger gewann Dennis Görz das letzte Spiel (3. Herreneinzel) zwar knapp, aber er holte den wichtigen Punkt zum 4:4 Unentschieden und somit auch den entscheidenden Punkt zur verdienten Meisterschaft.
Durch den Titelgewinn startet der TVA in der kommenden Saison in der Badenliga. Dies bedeutet eine neue große Herausforderung für das Team um Spielführer Andreas Krehl, das mit Svetlana Suckau, Marc Bumüller und Dennis Görz über drei sehr erfahrene Spieler und mit Janina Schumacher und Dennis Aberle über zwei große Talente verfügt. Der gleichzeitige Aufstieg von Aldingen II in die Verbandsliga zeigt aber auch, dass der TVA derzeit auf einen breiten und ausgeglichenen Spielerkader zurückgreifen kann.


Meistermannschaft mit Andreas Krehl, Marc Bumüller, Dennis Aberle, Svetlana Suckau, Janina Schumacher von links und vorne Dennis Görz


Landesliga Schwarzwald

Aldingen II erreicht vorzeitig Meisterschaft

Bereits am vorletzten Spieltag der Badmintonverbandsrunde konnte die zweite Mannschaft des TV Aldingen die Landesligameisterschaft und den Aufstieg in die Verbandsliga Südbaden feiern. Nach dem Bezirksligatitel von 2009 und Platz 3 der Landesliga im vergangenen Jahr setzte sich die rasante Entwicklung für den TVA II auch in dieser Saison fort.
Die Vorrunde dominierten zunächst die beiden zweiten Mannschaften aus Konstanz und Aldingen. Im direkten Aufeinandertreffen beendete der TVA II dann aber mit einem 7:1 Heimspielsieg das Kopf-an-Kopf-Rennen und übernahm erstmals die Tabellenspitze. Diese wurde eindrucksvoll gefestigt. Überraschend deutliche 8:0 Siege gegen Donaueschingen, Radolfzell und Singen-Schlatt waren nicht nur ein Beleg der Spielstärke, sondern auch der mannschaftlichen Ausgeglichenheit und Geschlossenheit.
An diese erfolgreiche Serie konnte der TVA II auch am vergangenen Wochenende nahtlos anknüpfen. Sowohl in Konstanz beim Tabellenzweiten, als auch in Zizenhausen stand es am Ende jeweils 8:0 für den Gast aus Aldingen. Bei einem Punkteverhältnis von 24:0 und acht Punkten Vorsprung ist der TVA II in den beiden noch ausstehenden Spielen nicht mehr einzuholen.


vorne von links: Joshua Prislinger, Konstantin Senef, Niels Schumacher
hinten vl: Anja Dörfling, Patrick Paul, Tim Schmittutz, Katja Thomas-Zangerle

Bezirksliga Schwarzwald

Uwe Schmittutz, Thomas Steppacher, Simon Krehl, Detlef Grau, Dominik Lücking,
Ahn Nguyen, Martina Bumüller
Page hits: 4528 - Last modified: 14.06.2011 - 21:21:50
| login