Willkommen bei der Sparte VOLLEYBALL des TVA
Abschlußtabelle 2018/19 Landesliga Ost Damen
Platz Team Punkte Sätze
1. USC Konstanz II4748:08
2. USC Konstanz III3843:16
3. TV Aldingen2430:30
4. TV Villingen III2330:31
5. TV Jestetten2127:36
6. SG Singen-Gottmadingen1927:38
7. TG Schwenningen1826:35
8. SV Dingelsdorf1624:37
9. SG Litzelstetten-Radolfzell II1018:42

25.03.2019 Niederlage in Schwenningen, Damen beenden Saison auf Tabellenplatz 3

Mit einer knappen 2:3-Niederlage beenden die Aldinger Volleyblldamen am vergangenen Sonntag ihre Volleyballsaision 2018-19. Nach 25:17, 22:25, 25:19, 19:25 und 12:15 im fünften Satz standen die Spielerinnen der TG Schwenningen als Sieger fest. Für zwei gewonnene Sätze gibt es aber einen Bonuspunkt. Mit diesem gewonnen Punkt rückten die Aldinger Damen in der Landesliga auf den dritten Platz vor den bisher punktgleichen TV Villingen III. Dies ist nach Platz sieben und der Abstiegsrelegation in der vergangenen Saison ein toller Erfolg für das Aldinger Damenvolleyballteam. Die Mannschaft bedankt deshalb ganz herzlich bei allen Unterstützern, durch die eine erfolgreiche Saison möglich geworden ist.

18.03.2019 Freizeitmannschaft mit Sieg und Niederlage, Damen spielen in Schwenningen

Mit einem Sieg und einer Niederlage beendeten die Aldinger Volleyballer ihr Heimspiel am vergangenen Sonntag. Die Dauchinger Mannschaft erwies sich als zu stark und gewann verdient mit 3:1 Sätzen gegen die Heimmannschaft. Nur den dritten Satz konnten sich die Aldinger gegen den neuen Meister aus Dauchingen gewinnen.
Das zweite Spiel gegen die TG Trossingen wurde dagegen klar mit 3:0 Sätzen gewonnen. Beim dritten Spiel des Tages gewannen die Dauchinger gegen Trossingen mit 3:0 Sätzen.

Die Aldinger Volleyballdamen bestreiten ihr letztes Saisonspiel am kommenden Sonntag in Schwenningen. Gegner ist das junge Team der TG Schwenningen, die bei Hinspiel mit 3:1 Sätzen für sich entscheiden konnte.

12.03.2019 Siege beim Heimspieltag, Freizeitmannschaft spielt am am Sonntag

Mit zwei Siegen belohnten sich die Aldinger Volleyballdamen für eine spielerisch und kämpferisch gute Vorstellung beim Heimspieltag am vergangenen Sonntag. Gegen die SG Singen-Gottmadingen gab es einen klaren 3:0 Erfolg. Nach einem 25:20 Satzgewinn im ersten Satz liefen die TVA-Damen einem Rückstand hinterher, beim Stand von 24:21 für Singen machten die Heimmannschaft fünf Punkte in Folge und konnte den Satz somit mit 26:24 für sich entscheiden. Damit war der Weg zu einem 25:12-Erfolg im dritten Satz geebnet. Nach diesem Erfolg war klar, dass die Aldinger Damen den Klassenerhalt geschafft haben. Die TVA-Damen gaben sich mit dem Sieg nicht zufrieden sondern wollten auch das Spiel gegen den SV Dingelsdorf gewinnen. Es entwickelte sich ein klasse Volleyballspiel das geprägt war von guten Angriffs- und Abwehraktionen auf beiden Seiten. Am Ende konnte sich der TV Aldingen über einen 3:1-Sieg (25:22, 20:25, 25:19, 25:23) freuen.
Zum Saisonabschluss in zwei Wochen können die Aldinger nun entspannt zur TG Schwenningen reisen.

Die Freizeitmannschaft spielt am kommenden Sonntag in der Aldinger Sporthalle. Ab 11 Uhr treten die Teams von Trossingen und Dauchingen gegeneinander an.


04.03.2019 Heimspieltag am Sonntag

Am kommenden Sonntag bestreiten die Aldinger Volleyballdamen ab 11 Uhr in der Sporthalle ihren letzten Heimspieltag der Saison. Gegner sind die Teams SG Singen-Gottmadingen und der SV Dingelsdorf. Bei den Hinspielen gab es jeweils ein Auswärtserfolg. Mit zwei Siegen könnten die TVA-Damen ihre Abstiegssorgen begraben.

18.02.2019 Auswärtsniederlage in Villingen

Nach zwei Stunden Spielzeit und vier hart umkämpften Sätzen gingen die Aldinger Volleyballdamen am vergangenen Samstag in Villingen als Verlierer vom Platz. Jeweils in der Anfangsphase der Sätze liefen die TVA-Damen immer einem Rückstand hinterher, so kam es wie es kommen musste, mit 3:1-Sätzen (25:22, 25:23, 24:26 und 25:23) ging das knappe Spiel an das junge Team des TV Villingen. Nach dieser vermeidbaren Niederlage müssen die Aldinger Damen nun versuchen, beim Heimspieltag am 10. März die Punkte gegen den Abstieg zu sammeln.

11.02.2019 Volleyballdamen spielen in Villingen

Nach der deutlichen 3:0 Auswärtsniederlage im letzten Spiel gegen den Tabellenzweiten USC Konstanz III spielen die Aldinger Volleyballdamen am kommenden Samstag in Villingen. Gegner ist die junge und spielstarke Mannschaft TV Villingen III. Die Nachwuchsmannschaft des Drittligisten ist immer für einen Sieg gut. Man darf gespannt sein ob die TVA-Damen in Villingen bestehen können.


29.01.2019 Volleyballdamen beim Heimspieltag erfolgreich, am Sonntag gegen Konstanz

Mit einem klaren 3:0 Erfolg kehrten die Aldinger Volleyballdamen am Sonntag von ihrem Auswärtsspiel gegen die SG Litzelstetten-Radolfzell heim. Wie selten in der Saison zeigten die TVA-Damen über alle drei Sätze hinweg eine konstante Leistung und gewannen die Sätze verdient mit 25:14, 25:22 und 25:19 Punkten. Mit diesem Sieg festigten die Damen den vierten Platz in der Landesliga. Am kommenden Sonntag geht es für die Aldinger Damen gegen den Tabellenzweiten USC Konstanz III weiter.

Freizeitmannschaft gewinnt beide Spiele

Die Freizeitmannschaft war am vergangenen Samstag im Einsatz. In Zepfenhan spielten sie gegen die Smartis Neukirch und gewannen mit 3:2 Sätzen. Nach einer 2:0 Satzführung mussten die Aldinger noch in den Entscheidungssatz, konnte ihn aber doch noch für sich entscheiden (28:26, 25:19, 16:25, 12:25, 15:8).
Auch das zweite Spiel gegen die Schmetterlinge Trossingen war wieder ein enges Spiel und wurde erst im fünften Satz entschieden (17:25, 25:18, 19:25, 25:22, 16:14). Mit fünf Siegen aus sechs Spielen rangieren die Aldinger Freizeitvolleyballer derzeit auf dem dritten Platz der Freizeitliga.

21.01.2019 Volleyballdamen beim Heimspieltag erfolgreich, am Sonntag gegen Litzelstetten

Beim Heimspieltag zum Rückrundenstart konnten die Aldinger Damen gegen den TV Jestetten mit 3:1 Sätzen gewinnen. Nur den ersten Satz konnten die Damen von der Schweizer Grenze mit 25:21 für sich gewinnen, die restlichen drei Sätze gingen deutlich mit 25:17, 25:13 und 25:18 an die TVA-Damen. Im zweiten Spiel gegen den Tabellenführer USC Konstanz II zeigten die Gäste, weshalb sie auch ungeschlagen Tabellenführer sind. Mit 25:14 und 25:14 gingen die beiden ersten Sätze klar an Konstanz. Mit sehr guten Aufschlägen erzielten die Aldinger Damen im dritten Satz eine Führung die sie nicht mehr bis zum 25:18 abgaben. Auch im vierten Satz spielte die Heimmannschaft zum 21:21gut mit, dann machte der USC vier Punkte in Folge und gewann das Spiel mit 3:1 Sätzen. Trotz der Niederlage zeigten die Aldinger Damen ein klasse Spiel und machen Hoffnung dass sie noch einige Punkte sammeln können. Schon am kommenden Sonntag geht es gegen die SG Litzelstetten-Radolfzell weiter. Hier wäre wichtig, dann an die Leistung vom Heimspieltag anzuknüpfen, um als Sieger vom Platz zu gehen.

15.01.2019 Heimspieltag am Samstag

Am kommenden Samstag starten ab 15 Uhr die Aldinger Volleyballdamen in die Rückrunde. Beim Spieltag in der Sporthalle treten mit dem Tabellenvierten TV Jestetten und dem Tabellenführer USC Konstanz II zwei besser platzierte Mannschaften gegen die Aldinger Damen an. Gegen Jestetten kann man ein knappes Spiel erwarten, gegen den ungeschlagenen USC Konstanz ist schon ein Satzgewinn ein Erfolg.

03.12.2018 Heimspiele verloren, aber neue Trikots bekommen

Zum Ende der Vorrunde mussten sich die Aldinger Volleyballdamen beim Heimspieltag gegen den TV Villingen III und die TG Schwenningen geschlagen geben. Die junge und spielstarke Mannschaft aus Villingen machte mit guten Angaben ordentlich Druck und führte schon deutlich, bevor die TVA-Damen mit einer Aufschlagserie zum 24:24 ausgleichen konnten. Villingen behielt aber die Oberhand und gewann den ersten Satz mit 26:24-Punkten. Der zweite und dritte Satz war ebenfalls hart umkämpft, Villingen gewann aber am Ende mit 25:23 und 25:20-Punkten.
Im zweiten Spiel traten die Aldinger Damen mit ihren neuen Trikots an, dafür herzlichen Dank an die Fa. Klingseisen. Auch in diesem Spiel war die Gastmannschaft erfolgreich. Nur den ersten Satz konnten die TVA-Damen mit 25:20 für sich entscheiden. Die Schwenninger Damen wurden immer stärker und zeigten dass in der Landesliga jeder gegen jeden gewinnen kann. Am Ende waren die Schwenningerinnen verdienter 3:1 Sieger.
Jetzt steht erst mal die Weihnachtspause an, bevor es im Januar 2019 mit einem Heimspieltag in die Rückrunde geht.



Damen-Mannschaft im neuen Trikot
 


03.12.2018 3:2 Sieg gegen Singen-Gottmadingen, Heimspiel am Samstag

Mit einem knappen aber verdienten 3:2-Sieg kehrten die Aldinger Volleyballdamen aus Gottmadingen heim. Es war das erwartet enge Spiel gegen die SG Singen-Gottmadingen. Der erste Satz ging mit 25:22-Punkten an die Aldinger Damen, Satz 2 mit 25:19 an Singen. Den dritten Satz gewannen wieder die TVA-Damen mit 25:16 Punkten. Der vierte Satz entwickelte sich zum reinen Nervenspiel. Singen führte schon mit 23:18, die Aldinger Damen glichen dann zum 24:24 aus. Nach 34 Minuten Spielzeit stand dann aber ein 31:29 für Singen-Gottmadingen auf der Anzeigetafel. So musste das Spiel in den Entscheidungssatz. Zum Seitenwechsel führten die Aldinger Damen mit 8:7 Punkten, danach bauten sie die Führung Punkt für Punkt aus und gewannen am Ende nach über 120 Minuten Gesamtspielzeit mit 15:11 Punkten.

Zum Abschluss der Vorrunde empfangen die Volleyballdamen am Samstag ab 15 Uhr in der Aldinger Sporthalle die Mannschaften von TV Villingen III und die TG Schwenningen.


27.11.2018 Auswärtsspiel in Singen

Zu einem interessanten Auswärtsspiel fahren die Aldinger Volleyballdamen am kommenden Sonntag. Mit der SG Singen-Gottmadingen treffen die Aldingerinnen auf einen Gegner in Augenhöhe. In den vergangenen Jahren gab es immer Siege für die jeweilige Mannschaft die ein Heimspiel hatte. Man darf gespannt sein wie sich die TVA-Damen in Singen schlagen.

13.11.2018 Sieg gegen den SV Dingeldorf

Mit einem 3:1-Erfolg über den SV Dingelsdorf gewannen die Aldinger Volleyballdamen gegen einen Tabellennachbarn ihr Auswärtsspiel. Die Aldinger Damen lagen im ersten Satz schnell mit 1:6 Punkten zurück bevor sie wieder den Anschluss schafften, Der Satz blieb bis zum Ende hart umkämpft. Mit dem zweiten Satzball holten sich die TVA-DAmen den ersten Satz mit 27:25 Punkten. Den zweiten Satz dominierten die Dingelsdorfer klar mit 25:17 Punkten. Satz drei wurde dann noch spannender als der erste Satz. Nach einer 12:1 Führung für Dingeldorf drehten die Aldinger Damen noch den Satz und kamen durch zwei gute Aufschläge zu einem 28:26-Satzgewinn. Den dritten Satz konnten die Aldinger Damen dann mit 25:18 für sich entscheiden. Mit dem Erfolg belegen die TVA-Damen aktuell den fünften Tabellenplatz und konnten sich durch den Sieg etwas Abstand zu den Abstiegsplätzen verschaffen.

06.11.2018 Sieg in Jestetten

Mit einem klaren 3:0 Erfolg kehrten die Aldinger Volleyballdamen von ihrem Auswärtsspieltag in Jestetten heim. Gegen den Gastgeber gelang im ersten Satz ein knapper 26:24-Satzgewinn. Den zweiten und dritten Satz gewannen die TVA-Damen aufgrund guter Aufschläge und sicherer Feldverteidigung mit jeweils 25:21-Punkten. Dank des Erfolges belegen die Aldinger Damen den vierten Platz in der Landesligatabelle.


22.10.2018 Freizeitmannschaft mit gutem Start, Damen spielen in Konstanz

Mit einem 3:0-Sieg gegen die Rising-Stars aus Löffingen und einer knappen 2:3-Niederlage starteten die Aldinger Volleyballer am vergangenen Samstag in die neue Freizeitrunde.

Schon am kommenden Sonntag treten die TVA-Damen zu ihrem Auswärtsspiel in Konstanz an. Gegner ist der USC Konstanz II der als Verbandsligaabsteiger zu den großen Favoiten der Landesliga zählen.

16.10.2018 Rundenstart mit Sieg und Niederlage

Am vergangenen Sonntag begann die Landesligasaison für die Aldinger Volleyballdamen. Gegen den USC Konstanz III gab es eine klare 3:0 Niederlage (12:25, 22:25, 18:25) Nur den zweiten Satz konnten die Aldinger Damen offen gestalten. Am Ende dominierten die Gäste vom See deutlich.
Im zweiten Spiel gegen die SG Litzelstetten-Radolfzell II zeigte die Heimmanschaft, dass sie das spielen noch nicht verlernt haben. Nun klappen die Angriffe besser und der erste Satz ging mit 25:21 an den TVA. Den zweiten Satz entschieden die Gäste für mit 25:18 Punkten für sich. Der dritte Satz war an Spannung kaum zu überbieten. Die Gegnerinnen führten schon mit 18:14 Punkten, die TVA-Damen auf 20:20 Punkte heran und nun gab es ständig Punktgewinne auf beiden Seiten. Litzelstetten hatte mit 24: 23 und 25:24 schon zwei Satzbälle, die Aldinger Damen wehrten diese ab und verwandelten ihren ersten Satzball zum 27:25. Mit diesem Satzgewinn im Rücken liessen die Aldinger Damen mit sehr starken Aufschlägen nicht mehr zu und gewannen den vierten Satz sicher mit 25:17 Punkten. Damit stand der erste Saisonsieg fest.

Freizeitmannschaft startet am Samstag in die Saison

Ab 14.30 Uhr startet die Aldinger Freizeit-Volleyballmannschaft in der Sporthalle die neue Saison. Gegner sind das Team Rising-Stars und Voll-Frei aus Donaueschingen.

09.10.2018 Aldinger Volleyballdamen starten mit Heimspieltag

Mit einem Heimspieltag starten die Aldinger Volleyballdamen am kommenden Sonntag in die neue Saison. Nachdem sich die TVA-Damen als Relegationssieger für eine weitere Landesligasaision qualifiziert haben, kann nur der Klassenerhalt als Ziel im Vordergrund stehen. Der Fokus liegt in dieser Saison sicher auf der Weiterentwicklung der Spielstärke der jungen Spielerinnen, um sie an das Liganiveau heranzuführen.
Gegner sind der USC Konstanz III und die Spielgemeinschaft Litzelstetten-Radolfzell II.
Spielbeginn: Sonntag, 11 Uhr, Sporthalle Aldingen

24.04.2018 Aldinger Volleyballdamen bei der Relegation erfolgreich

Da die TVA-Damen in der Abschlusstabelle auf dem siebten Platz der Landesligatabelle landeten, mussten sie sich am vergangenen Sonntag einer Relegation um den verbleibenden Landesligaplatz stellen. Gespielt wurde in Mimmenhausen-Salem an der Sporthalle am Schlosssee.
Die Mimmenhauser Damen wurden von lautstark von zahlreichen Fans unterstützt, die Aldinger Damen ließen sich aber nicht von der Hektik anstecken und kamen gegen den starken Gegner gut ins Spiel und gewannen mit 25:23, 25:23 und 25:19 gegen den Tabellenzweiten der Bezirksliga Bodensee.
Im zweiten Spiel des Tages gewann der Zweite der Bezirksliga Schwarzwald, die TG Schwenningen, ebenfalls 3:0 gegen Mimmenhausen. So kam es im dritten Spiel des Tages zu einem echten Endspiel um den Landesligaplatz. Die Aldinger Damen dominierten durch starke Aufschläge den Gegner und gewannen den ersten Satz deutlich mit 25: 8 Punkten. Doch die junge Schwenninger Mannschaft fasste nochmals Mut und gewann den zweiten Satz mit 25:14 Punkten. Nach der kurzen Schwächephase lief das Aldinger Spiel wieder besser, mit der größeren Routine erspielten sie sich Punkt für Punkt und gewannen den dritten Satz klar mit 25:11 und den vierten mit 25:21 Punkten. Nach dem Sieg freuten sich die Aldinger Spielerinnen mit den Fans auf eine weitere Saison Landesliga.

Abschlußtabelle 2017/18 Landesliga Ost Damen
Platz Team Punkte Sätze
1. TuS Hüfingen4748:02
2. USC Konstanz III3540:23
3. SG Singen-Gottmadingen3236:24
4. TV Jestetten2834:27
5. SG Litzelstetten-Radolfzell2329:29
6. SC Dingelsdorf2125:31
7. TV Aldingen 1927:34
8. TV Neustadt1117:40
9. TV Villingen III002:48

12.03.2018 Letztes Saisonspiel in Konstanz verloren

Die Aldinger Volleyballdamen reisten am vergangenen Samstag nach Konstanz um ihr letztes Rundenspiel zu absolvieren. Gegner war die Mannschaft des USC Konstanz III. Für Konstanz ging um den Sprung auf den Tabellenplatz zwei, für die TVA-Damen um den Relegationsplatz zu verlassen. Entsprechend nervös ging es in den ersten Satz. Trotz einer Führung verloren die Aldinger Damen am Ende den Satz noch mit 25:23 Punkten. Den zweiten Satz dominierten die Konstanzer klar mit 25:14 Punkten. Im dritten Satz konnten die Aldinger Damen mit guten Angaben und Netzaktionen den Gegner unter Druck setzten und den Satz mit 25:17 Punkten für sich entscheiden. Der vierte Satz verlief ausgeglichen, am Ende hatten aber die Damen vom See die Nase mit 25:21 vorne. So kletterten die Konstanzer auf den zweiten Tabellenplatz, die TVA-Damen bleiben nun Siebter und müssen sich eventuell über eine Relegation den Platz in der Landesliga sichern. Die Damen-Mannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern, die sie die ganze Saison über unterstützt haben.

26.02.2018 Sieg und Niederlage beim Heimspieltag

Am vergangenen Sonntag erspielten sich die Aldinger Volleyballdamen einen Sieg gegen den TV Villingen III. Mit 3:0-Sätzen wurden die Aldinger ihrer Favoritenrolle gegen den Tabellenletzten gerecht und gewannen klar mit 25:11, 25:10 und 25:21. Mit dem TuS Hüfingen spielte der aktuelle Tabellenführer im zweiten Spiel. Die Hüfinger Damen zeigten sich technisch und körperlich überlegen und kamen zu einem 3:0-Erfolg. Doch auch die Aldinger Damen zeigten gute Angriffs- und Abwehraktionen, so dass sie trotz der 25:15, 25:15 und 25:18 Niederlage nicht mit hängenden Köpfen vom Platz gehen mussten.


18.02.2018 Auswärtsspiel verloren, Heimspiel am Sonntag

Mit einer 3:1 Niederlagen kamen die Aldinger Damen am vergangen Samstag aus dem verschneiten Neustadt nach Hause. Die nur mit sechs Spielerinnen angetreten Aldinger Damen kamen ausser im dritten Satz nie wirklich ins Spiel und verloren verdient gegen den Tabellennachbarn Neustadt.
Schon am kommenden Sonntag steigt das letzte Heimspiel der TVA-Damen. Gegner sind ab 11 Uhr in der Sporthalle die Mannschaften von TV Villingen III und der Tabellenführer TuS Hüfingen.
Mit zwei guten Spielen wollen sich die Aldinger Damen von den Zuschauern für diese Saison verabschieden.

06.02.2018 Sieg in Jestetten

Am vergangenen Sonntag erzielten die Aldinger Volleyballdamen einen 3:1 Sieg beim TV Jestetten. Nach einem überzeugenden ersten Satz mit 25:12 Punkten gewannen die Aldinger Damen den zweiten Satz knapp mit 25:23-Punkten. Im dritten Satz kamen die Jestetterinnen besser ins Spiel und gewannen diesen mit 25:16 Punkten. Nach einer Aufschlagsserie führten die Aldinger Damen im vierten Satz vorentscheidend mit 22:17 Punkten, dies reichte gegen den starken Gegner zum knappen 25:23 Satzgewinn. Mit diesem Sieg halten die Aldinger Damen weiterhin Anschluss an das Tabellenmittelfeld in der Landesliga.


22.01.2018 Niederlagen beim Heimspieltag

Die Aldinger Volleyballdamen mussten am vergangenen Sonntag zwei Niederlagen in der eigenen Halle hinnehmen. Gegen den Tabellenzweiten SG Singen-Gottmadingen gab es eine knappe 2:3-Niederlage (22:25, 27:25, 25:23,15:9). Das Spiel war gekennzeichnet von langen Ballwechseln und ständig wechselnden Führungen. Nach über zwei Stunden reiner Spielzeit gingen die Hegauerinnen als Sieger vom Platz. Nach diesem nervenaufreibenden Spiel traten die Aldinger Damen noch gegen den SV Dingelsdorf an. Hier gewannen die Damen vom Bodensee dann klar mit 3:0 Sätzen (25:21, 25:22, 25:19). Nach diesen beiden Niederlagen rutschen die TVA-Damen auf den siebten Tabellenplatz ab.

Auch die Freizeitmannschaft spielte am Sonntag. Gegner waren die Teams aus Donaueschingen und Villingen. Gegen Donaueschingen gab es eine 3:1 Niederlagen, gegen Villingen eine 3:0 Niederlage.

16.01.2018 Niederlage in Litzelstetten, Heimspieltag am Sonntag

Die Auswärtsschwäche der Aldinger Volleyballdamen hält auch in der Rückrunde an. Am vergangenen Sonntag gab es eine unnötige 3:1 Niederlage gegen die SG Litzelstetten-Radolfzell. Nur im ersten Satz könnten die Aldinger Damen überzeugen und gewannen diesen sicher mit 25:20 Punkten. Danach zeigten die Damen vom Bodensee das bessere Spiel und gewannen die Sätze mit 25:16, 25:18 und 25:22.
Wegen des engen Terminplans starten die Volleyballdamen trotz Fasnetsumzug zu ihrem Heimspieltag am kommenden Sonntag. Gäste sind der Tabellenzweite SG Singen-Gottmadingen und der TV Dingelsdorf. Singen-Gottmadingen ist der Favorit im ersten Spiel, gegen Dingelsdorf gibt es sicher eine enge Begegnung.

Auch die Freizeitmannschaft ist im Einsatz. Gegner sind die Teams aus Villingen und Donaueschingen.
Spielbeginn ist jeweils 11.00 Uhr

12.12.2017 Auswärtsspiel in Villingen gewonnen

Mit einem klaren 3:0 Erfolg kehrten die Aldinger Volleyballdamen von ihrem Auswärtsspiel aus Villingen heim. Nach nur einer Stunde standen die TVA-Damen als Sieger fest. Mit 25:8, 25:11, 25:14 ließen sie den Villingerinnen keine Chance und kamen so zu ihrem ersten Auswärtserfolg. Mit 12 Punkten können die TVA-Damen auf dem fünften Tabellenplatz in die verdiente Weihnachtspause gehen.

05.12.2017 Auswärtsspiel gegen den SV Dingelsdorf verloren

Am vergangenen Sonntag ging das Auswärtsspiel gegen den SV Dingelsdorf mit 3:1 Sätzen verloren. Die Aldinger Damen kamen nicht ins Spiel und verloren die beiden ersten Sätze mit jeweil 25:13 Punkten. Erst im dritten Satz lief es besser, dieser konnte mit 25:23 Punkten gewonnen werden. Der vierte Satz war bis zum 16:15 recht ausgeglichen, dann häuften sich die Fehler auf der Aldinger Seite und Dingeldorf gewann diesen Satz klar mit 25: 16.
Schon am nächsten Sonntag steht das letzte Vorrundenspiel gegen den TV Villingen III auf dem Programm. Mit Blick auf die Tabelle wäre es ganz wichtig das Auswärtsspiel in Villingen zu gewinnen.

20.11.2017 Zwei Siege beim Heinspieltag

Am vergangenen Samstag erspielten sich die Aldinger Volleyballdamen zwei wichtige Siege. Das erste Spiel gegen den USC Konstanz III wurde mit 3:2 Sätzen (25:18, 13:25, 22:25, 25:20, 15:5) gewonnen. Im ersten Satz konnten sich dir Aldinger Damen gleich einen Vorsprung erspielen und diesen bis zum Satzende halten. In Satz zwei und drei zeigten die Konstanzer Damen ihr bestes Volleyball und gewannen klar diese beiden Sätze. Im vierten Satz führten die die Damen vom Bodensee schon deutlich mit 20:12 Punkten bis eine Aldinger Aufschlagserie den Satz noch unter dem Jubel der Zuschauer noch drehte. Nun musste der fünfte Satz die Entscheidung bringen. Hier dominierten die TVA-Damen nun die verunsicherten Konstanzerinnen und gewannen diesen Satz klar mit 15:5 Punkten.
Das zweite Spiel gegen den Aufsteiger TV Neustadt wurde klar mit 3:0 Sätzen (25:19, 25:11, 25:11) gewonnen. Im Spiel gegen Neustadt konnten die Stammkräfte etwas geschont werden und auch der Nachwuchs bekam seine Einsatzzeiten. Umso schöner, dass nach dem kraftraubenden Spiel gegen Konstanz die Aldinger Damen das Spiel konzentriert zu Ende spielten.
Am kommenden Sonntag geht es für die Aldinger Damen mit einem Auswärtsspiel in Dingelsdorf schon weiter.

Die Freizeitmannschaft hatte ebenfalls ein Heimspieltag. Gegner waren die Teams der TG Tuttlingen und des FC Dauchingen. Gegen Tuttlingen verlor man die Sätze mit 25:27, 16:25, 18:25, gegen Dauchingen mit 16:25, 24:26, 18:25.

20.11.2017 Niederlage in Hüfingen, Heimspieltag am Samstag

Beim Tabellenführer TuS Hüfingen gab es für die Aldinger Volleyballdamen am vergangenen Sonntag nichts zu holen. Am Ende gab es eine 0:3- Niederlage (13:25,18:25,19:25) bei der die TVA-Damen nur in Satz zwei und drei dem sehr guten Gegner Paroli bitten konnten.
Am kommenden Samstag besteht nun beim Heimspieltag für die Aldinger Damen die Möglichkeit, wieder Punkte zu sammeln. Gegner sind die Teams des USC Konstanz III und der TV Neustadt.
Die Freizeitmannschaft ist ebenfalls am Start. Gegner sind die Netzspringer aus Tuttlingen und die Six Pack aus Dauchingen.
Spielbeginn: jeweils 15 Uhr, Sporthalle Aldingen

14.11.2017 Am Sonntag Auswärtsspiel in Hüfingen

Am kommenden Sonntag treten die Aldinger Volleyballdamen beim TuS Hüfingen an. Der Absteiger aus der Verbandsliga startete mit vier Siegen in die neues Saison. Man darf gespannt sein, wie sich TVA Damen beim Titelfavoriten schlagen werden.

22.10.2017 Zwei Siege beim Heimspieltag

Am vergangenen Samstag bestritten die Aldinger Volleyballdamen ihren ersten Heimspieltag. Im ersten Spiel mussten die Aldinger Damen gegen die SG Litzelstetten-Radolfzell antreten. Das Spiel wurde geprägt von ständig wechselnden Führungen und Satzgewinnen 26:24, 25:27. 25:18, 25:22. Nach 115 Minuten hatten die TVA-Damen unter dem Jubel der Zuschauer den fünften Satz mit 15:10 Punkten für sich entschieden.

Nach diesem kräfteraubenden Spiel hiess der zweite Gegner TV Jestetten. Der Aufsteiger von der Schweizer Grenze spielte stark auf und gewann den ersten Satz mit 25:17 Punkten. Nach einigen Umstellungen für den zweiten Satz gewannen die Aldinger Damen diesen mit 25:22 Punkten, Satz drei ging wieder an Jestetten mit 25:20 Punkten. Satz vier war geprägt von langen Ballwechseln da, kein Team diesen Satz verloren geben wollte. Am Ende gewannen die Aldinger Damen mit 25:19 Punkten diesen Satz. Nun sollte auch in diesem Spiel der fünfte Satz die Entscheidung bringen. Auch in diesem Satz schenkten sich beide Mannschaften nichts, Jestetten führte schon mit 13:12 Punkte, doch die Aldinger Damen konnten mit drei Angriffspunkten denn Satz mit 15:13 Punkten für sich entscheiden.


17.10.2017 Niederlage in Gottmadingen, Heimspieltag am Samstag

Am vergangenen Sonntag gab es eine 3:0 Niederlage für die Aldinger Volleyballdamen. Doch so ganz so deutlich wie das Endergebnis aussieht war der Spielverlauf nicht. Im ersten Satz waren die TVA-Damen immer in Führung, hatten sogar Satzball, mussten sich aber am Ende mit 28:26 Punkten geschlagen geben. Im zweiten Satz lief es umgekehrt, die Damen der SG Singen-Gottmadingen waren immer in Führung bis sie Aldingerinnen zum 23:23 ausgleichen konnten. Aber auch im zweiten Satz hatten die Singerer das bessere Ende für sich und gewannen mit 25:23 Punkten den Satz. Nach den beiden knappen Satzverlusten war es schwer gegen die spielstarken Hegauerinnen nochmals zu kontern, so gewannen sie den dritten Satz deutlich mit 25:14 Punkten.

Am kommenden Samstag treten die TVA-Damen zu ihrem Heimspieltag gegen die SG Litzlelstetten-Radolfzell und den TV Jestetten an. Letztes Jahr gab es gegen das Team vom Bodensee einen Heimspielsieg und gegen den Aufsteiger aus Jestetten sollte auch ein Sieg möglich ein. Spielbeginn 15 Uhr Sporthalle Aldingen.

Abschlußtabelle 2016/17 Landesliga Ost Damen
Platz Team Punkte Sätze
1. USC Konstanz II4345:16
2. DJK Singen3743:22
3. TV Aldingen2935:22
4. SG Litzelstetten-Radolfzell II2733:26
5. VT Gottmadingen2330:32
6. TV Villingen III2326:30
7. TB Bad Dürrheim II1926:33
8. TuS Hüfingen II1222:42
9. TV Donaueschingen308:45





28.03.2017 Volleyballdamen beenden Saison als Tabellendritter

Nach einem 3:0 Sieg gegen Bad Dürrheim II und einer 1:3 Niederlage gegen den Meister USC Konstanz II schließen die TVA-Damen die Landesligasaison ab. Mit viel Schwung starteten die Aldinger Damen am vergangenen Samstag gegen den TB Bad Dürrheim II und erspielten sich einen klaren 3:0 Erfolg (25:21, 25:21, 25:21).
Im letzten Spiel der Saison zeigte der neue Meister USC Konstanz II seine Klasse und siegte gegen die Aldinger Damen mit 3:1 Sätzen.
Durch den Erfolg gegen Bad Dürrheim kletterten die TVA-Damen in der Tabelle einen Platz nach oben und können sich mit Platz drei über eine insgesamt gelungene Saison freuen.

Auch die Freizeitmannschaft war am Netz und zeigte einen großen Kampf gegen die Teams aus Konstanz und Ludwigshafen. Schon als Absteiger aus der Freizeitlandesliga feststehend wurde es ein ganz enges Spiel gegen Konstanz. Erst nach über zwei Stunden Spielzeit und im fünften Satz mit 15:13 siegten die Bodenseestädter. Das zweite Spiel gewann Ludwigshafen mit 3:0 Sätzen.
07.03.2017 Niederlage in Villingen

Einmal spielen wie in der Bundesliga hies es für die Aldinger Volleyballdamen am vergangenen Sonntag in Villingen. Am Abend zuvor spielten die Damen des TV Villingen als Tabellenführer der 3. Bundesliga in der Hoptbühlhalle in Villingen. Da das Nachwuchsteam am Tag darauf gegen Singen und Aldingen spielen musste, liesen sie die Volleyballanlage stehen und starteten dort den Spieltag. Das Volleyballfeld ist dort farblich unterlegt und bildet einen Kontrast zum restlichen Hallenboden. Leider gingen die Aldinger Damen mit einer 3:1 Niederlage nach Hause. Die Villinger Mannschaft, gespickt mit etlichen Auswahspielerinnen, war an diesem Tag das bessere Team.




11.12.2016 Erfolgreicher Heimspieltag

Mit zwei 3:0 Siegen gab es am vergangenen Samstag einen erfolgreichen Vorrundenabschluß für die Aldinger Volleyballdamen. Die Spielerinnen von TV Villingen III siegten eine gute kämpferische Leistung, so dass der erste Satz nur knapp mit 26:24 gewonnen werden konnte. in Satz 2 und 3 wurde machten die TVA-Damen weniger Fehler und so könnte man die Sätze mit 25:19 und 25:22 sicher gewinnen. Auch im zweiten Spiel zeigte die Aldinger Damen die besseren Angriffe und schlugen den Gegner TV Donaueschingen klar mit 25:19, 25:18 und 25:13. Mit diesem Erfolg gehen die Aldinger Damen auf dem dritten Tabellenplatz in die Winterpause.


04.12.2016 TVA-Damen verlieren beim Tabellenführer, Heimspieltag am Samstag

Am vergangenen Samstag gab es beim Tabellfüherer USC Konstanz II eine 3:1 Niederlage. Die ersten beiden Sätze gingen umkämpft aber deutlich mit 25:14 und 25:15 an die Konstanzer Damen. Erst im dritten Satz gab es im Aldinger Angriff mehr Effektivität und so wurde dieser Satz mit 25:20 gewonnen. Der vierte Satz war hart umkämpft, Konstanz führte schon 24:20 bis eine Aufschlagsserie die Aldinger Damen mit 25:24 in Front brachte. doch letztlich machte Konstanz drei Punkte in Folge in gewann der Satz mit 27:25 und das Spiel mit 3:1 Sätzen.
Schon am nächsten Samstag steigt der letzte Spieltag der Vorrunde. Ab 15 Uhr empfangen die Aldinger Damen die Mannschaften TV Villingen III und den TV Donaueschingen.

21.11.2016 TVA-Damen siegen in Bad Dürrheim

Am vergangenen Samstag spielten die Volleyballdamen des TV Aldingen beim TB Bad Dürrheim II. Nach drei umkämpften Sätzen stand der TV Aldinger als Sieger fest. Die Aldinger Damen starteten nervös in die Partie und gingen im ersten Satz deutlich mit 9:4 und 18.10 Punkten in Rückstand. Doch dann besannen sich die Aldinger Damen und kämpften sich in den Satz zurück. Am Ende stand ein 28:26-Satzgewinn zu Buche. Auch der zweite Satz war ähnlich umkämpft wie der erste Satz. Nach wechselnden Führungen hatte Bad Dürrheim beim 24:23 schon Satzball für sich, aber die TVA-Damen holten drei Punkte in Folge und den Satzgewinn mit 26:24 Punkten. Den dritten Satz dominierten die Aldinger Damen die starken Bad Dürheimer Damen mit starken Angaben und Angriffen und gewannen verdient mit 25:16 Punkten. Mit diesem Sieg bleiben die Aldinger Damen weiterhin Tabellendritter und können sich am 2.12.2016 in Konstanz mit dem Tabellenführer USC Konstanz II messen.

14.11.2016 Klare Heimsiege für die Volleyballdamen

Mit zwei souveränen 3:0- Satzsiegen etablieren sich die Volleyballdamen im oberen Tabellendrittel der Landesliga. Am vergangenen Sonntag erspielten sich die Damen einen klaren 3:0 Erfolg gegen den gut spielenden Aufsteiger TuS Hüfingen II. Die Hüfinger Damen starteten stark und lagen schon mit 24:22-Punkten in Führung, bis die Aldinger Damen mit guten Angaben und Netzaktionen vier Punkte in Serie holten und den Satz noch mit 26:24-Punkten gewannen. Mit diesem Erfolgserlebnis im Rücken spielten die Aldinger Damen nun routiniert und gewannen Satz zwei mit 25:21 Punkten und Satz drei mit 25:16 Punkten.

Auch gegen die SG Litzelstetten/Radolfzell gelang ein so nicht erwarteter 3:0 Erfolg. Im ersten Satz lagen die Gäste lange in Führung, bis sich die Aldinger Damen auf ihre Stärke besannen und den Satz mit 25:23 Punkten für sich entscheiden konnten. Die Sätze zwei und drei konnten sicher mit 25:13 und 25:18 gewonnen werden. Mit diesem Erfolg kletterten die Aldinger Damen auf den dritten Tabellenplatz vor.
Schon am kommenden Samstag steht das nächste Spiel gegen den TB Bad Dürrheim II an. Nach den gezeigten Leistungen sollten die TVA-Damen auch in der Kurstadt erfolgreich sein.

30.10.2016 Sieg in Gottmadingen

Am vergangenen Sonntag bestritten die Aldinger Volleyballdamen ihr zweites Saisonspiel in Gottmadingen. Nach einer Stunde Spielzeit und drei Satzgewinnen gingen die TVA-Damen als Siegerinnen vom Spielfeld. Mit guten Angaben und sicherer Abwehrarbeit beherrschten sie die Gottmadinger Damen über die gesamte Spielzeit (25:14, 25:19, 25:22). Mit diesem Erfolg im Rücken freuen sich die Aldinger Damen auf ihr erstes Heimspiel am 13. November.

10.10.2016 Niederlage in Singen

Die Aldinger Volleyballdamen starteten mit einer 3:2 Niederlage gegen die DJK Singen in die neue Landesligasaison. Der Sieg der Singener Mannschaft war insgesamt verdient, da die TVA-Damen zu viele Fehler im Spielaufbau machten und zu harmlos im Angriff agierten.

03.10.2016 Volleyballdamen starten in die Landesligarunde

Am kommenden Sonntag beginnt die Landesligasaison für Aldinger Volleyballdamen mit einem Auswärtsspiel bei der DJK Singen. Die TVA-Damen hoffen auf einen Sieg gegen den letztjährigen Tabellennachbarn. Die letzten Spiele endeten mit jeweils knappen Siegen für die Aldinger Damen.


Abschlußtabelle 2015/16 Landesliga Ost Damen
Platz Team Punkte Sätze
1. TV Radolfzell4045:16
2. SV Litzelstetten3944:18
3. TB Bad Dürrheim II3743:21
4. TV Aldingen2936:29
5. TG Tuttlingen2434:31
6. DJK Singen2030:38
7. TV Donaueschingen916:42
8. TV Neustadt916:42
9. TV Jestetten916:42


Sieg und Niederlage beim Heimspieltag
Beim ersten Heimspieltag der Rückrunde gab es für die Aldinger Volleyballdamen in zwei umkämpften 5-Satz-Spielen je ein Sieg und eine Niederlage. Im Auftaktspiel gegen den Tabellendritten Bad Dürrheim zeigten beide Mannschaften dass sie unbedingt gewinnen wollten. Aldingen gewann den ersten Satz mit 25:20, der zweite Satz ging erst beim 32:30 an die Kurstädterinnen. Im dritten Satz hatten wieder die Aldinger Damen mit 25:21 die Nase vorn. Im vierten Satz spielten die Bad Dürrheimen stabiler und gewannen klar mit 25:16. Beim Stand von 2:2-Sätzen musste der fünfte Satz entscheiden. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein packender Entscheidungssatz, der mit immer wechselnden Führungen spannend blieb. Nach genau 120 Minuten reiner Spielzeit hatten dann die Dürrheimer Damen mit 15:13 das bessere Ende für sich.
(2:3-Sätze, 25:20, 30:32, 25:21, 16:25, 13:15)

Nach dem anstrengenden Spiel gegen Bad Dürrheim folgte das Spiel gegen den TV Jestetten. Von der Papierform her sollte die Aldinger Damen gegen Jestetten eigentlich sicher gewinnen. Doch die Damen von der Schweizer Grenze spielten fast fehlerfrei und fanden immer wieder Lücken in der Aldinger Abwehr. So stand es schnell 2:0 in Sätzen für den TV Jestetten. Nach einer Mannschaftsumstellung für den dritten Satz wurden die Aldinger Aktionen wieder sicherer und man konnte die Sätze drei und vier klar gewinnen. Nun müsste wieder der fünfte Satz die Entscheidung bringen. Dank guter Aufschläge und Schmetterbälle gewannen die TVA-Damen den Satz ungefährdet mit 15:9 Punkten. (3:2-Sätze, 19:25, 21:25, 25:18, 25:8, 15:9)
Mit diesem Erfolg bleiben die Aldinger Damen auf dem vierten Tabellenplatz der Landesliga und haben den Klassenerhalt schon sicher.
Schon am kommenden Samstag geht es zum Tabellenführer TV Radolfzell.

15.12.2015
Mit einem 3:2-Sieg (25:16, 23:25, 25:21, 21:25 und 15:10) verbuchten die Aldinger Volleyballdamen am vergangenen Sonntag einen Auswärtserfolg bei der TG Tuttlingen. In einer immer spannenden Partie behielten die TVA-Damen nach zwei Stunden Spielzeit die Oberhand. Nach einem starken ersten Satz der Aldinger Damen steigerten sich das junge Tuttlinger Team und gewann knapp den zweiten Satz. Satz drei ging wieder an die Aldinger Mannschaft. Im vierten Satz zeigten die jungen Tuttlingerinnen ihr Potential und siegten mit 25:21-Punkten. Nun musste der fünfte Satz entscheiden. Nach schneller Führung gaben die Aldinger Damen den Satz nicht mehr aus der Hand und gewannen diesen sicher mit 15:10-Punkten. Mit fünf Siegen aus acht Spielen beenden die Volleyballdamen die Vorrunde mit positivem Punktekonto und freuen sich auf die Spielpause. Am 24. Januar geht es dann beim TV Neustadt mit dem Beginn der Rückrunde weiter.
25.10.2015
Mit zwei klaren Siegen starteten die Volleyballdamen des TV Aldingen in die neue Landesligasaison. Gegen den TV Donaueschingen gelang im ersten Spiel ein 3:1 Erfolg. Nur im dritten Satz kamen die Gäste besser ins Spiel und gewannen diesen mit 25:19 Punkten. Ansonsten gingen die Sätze mit 25:7, 25:12 und 25:12 deutlich an die TVA-Damen. Als zweiter Gegner stellen sich der TV Neustadt in Aldingen vor. Die Aufsteiger aus dem Schwarzwald wurden ebenfalls mit 3:1 Sätzen geschlagen. Den zweiten Satz gewannen die Neustädterinnen knapp mit 26:24 Punkten. Die restlichen Sätze gingen mit 25:15, 25:14 und 25:9 an die Hausherren. Mit zwei Siegen gelang ein Start nach Maß und die Damen dürfen sich bis zum nächsten Spieltag in Jestetten über den zweiten Tabellenplatz in der Landesligaa freuen.


24.03.2015 Damen schließen als Vierte ab, Hobbymannschaft wird Vierter


Abschlußtabelle 2014/15 Landesliga Ost Damen
Platz Team Punkte Sätze
1. TV VillingenII4044:15
2. TB Bad Dürrheim II3842:15
3. DJK Singen3240:24
4. TV Aldingen2935:26
5. TV Donaueschingen2125:32
6. TV Radolfzell 2026:34
7. TG Tuttlingen 2026:35
8. TV Gottmadingen 13 24:39
9. USC Konstanz II 3 8:47




Bild Damenmannschaft 2010/11

von links hinten:Irina Grünwald, Gabi Klingseisen, Silke Dörfling, Larissa Menssen, Bettina Regelmann, Galina Wenzel
von links vorne: Amelie Gruler, Brite Ulken, Franziska Arnold-Hauser, Inna Obenloch,
vorne liegend: Ivonne Arndt
es fehlen auf dem Bild: Ramona Döring

Abschlußtabelle 2012/13 Landesliga Ost Damen
Platz Team Punkte Sätze
1. TG Tuttlingen30:0245:12
2. USC Konstanz II24:0837:20
3. TV Aldingen24:0838:24
4. TB Bad Dürrheim II18:1436:26
5. DJK Singen16:1630:30
6. TV Spaichingen 12:2027:34
7. TV Donaueschingen 10:2222:38
8. SG Geisingen-Imm. 10:32 22:38
9. VT Gottmadingen 02:30 11:46

Die Herren der SG Aldingen-Tuningen erreichten 2012/2013 einen zweiten Platz in der Bezirksliga Schwarzwald.


Jugendtraining beginnt wieder

Wer hat mal Lust sich mit Volleyball zu versuchen? Wir suchen noch Interessierte, die Spaß an der weltweit meistgespielten Sportart haben!
Im Winter in der Halle im Sommer auf dem Beachplatz.

Wo: Montags ab dem 10.09.2011 in der Neuen Sporthalle in Aldingen

Uhrzeit: immer ab 19 Uhr
Alter: alle zwischen 11 und 14 Jahren
Ansprechpartner in Aldingen ist Albrecht Regelmann Tel.: 07424-84737
Auch unsere aktiven Mannschaften freuen sich auf jede neue Verstärkung.
Bei Fragen einfach einen der beiden Ansprechpartner anrufen






Bild: Damenmannschaft 2008/09

von links hinten: Yvonne Atkinson, Patricia Mayer, Bettina Regelmann, Silke Dörfling, Regine Kornacz, Franziska Arnold-Hauser
von links vorne: Irina Grünwald, Ivonne Arndt, Gabi Klingseisen, Inna Obenloch,
es fehlen auf dem Bild: Larissa Menssen
Page hits: 12516 - Last modified: 27.03.2019 - 18:47:50
| login