Vereinsmeisterschaften 2015 Jugend

Vereinsmeisterschaften der Schüler und Jugend 2015

Die 21. Vereinsmeisterschaften der Badminton-Jugend verliefen optimal, machten viel Spaß und fanden einen großen Zuspruch. Mit insgesamt 36 Teilnehmern in den Altersklassen U10, U14 und U18 konnte das bisher stärkste Teilnehmerfeld von 2002 noch einmal deutlich übertroffen werden. Für die Durchführung war dabei wichtig, dass sich auch die Jüngsten in der Lage zeigten ihre Spiele selbständig zu erledigen. Dazu kam das faire, disziplinierte und kameradschaftliche Verhalten aller Spieler.

Mädchen U10:

Eine Menge spannender Spiele lieferten sich die jüngsten Mädchen. Die Platzierungsspiele endeten alle mit hauchdünnen Ergebnissen. Schließlich wurde das Finale zwischen Eva Stadler und Hanna Hauser erst in der Verlängerung entschieden.
Eva Stadler
Hanna Hauser
Isabell Schabert
Denise Pudwill
Nisa Yelmen
Emily Stehle
Julie Gläser

Jungen U10:

Erwartungsgemäß sicherte sich der Ranglistendritte von Südbaden Mark Schmidt den Wanderpokal der Jungen U10 für ein weiteres Jahr. Ihre ersten Turniererfahrungen sammelten die mit sechs bzw. sieben Jahre jüngsten Spieler Dany Schabert, Marc Krebs und Finn Gläser.
Mark Schmidt
Bastian Kahrs
Mert Eski
Dany Schabert
Marc Krebs
Finn Gläser

Mädchen U14:

In den beiden Dreiergruppen setzten sich zunächst Ines Jäger und Nina Simmank durch. Zwischen den beiden entwickelte sich ein gutes Finalspiel, aus dem schließlich Ines Jäger als alte und neue U14-Vereinsmeisterin hervorging.
Ines Jäger
Nina Simmank
Timeea Sauer
Diana Stephan
Lea Bechler
Yara Furiak

Jungen U14:

Bei den Jungen gab es mit Tobias Bohun einen neuen Vereinsmeister, der auch zum ersten Mal eine Meisterschaft gewann. Im Finale bot er eine starke Leistung und kam gegen Simon Jäger zu einem unerwartet deutlich Sieg.
Tobias Bohun
Simon Jäger
Jonas Scheffler
Jonas Hauser
Pascal Jetter
Leonardo Pormann
Noah Loga

Mädchen U18:

Beim Wettkampf der Mädchen, alle mit Verbandsligaerfahrungen, gab es in den intensiven Auseinandersetzungen spannendes und hochklassiges Badminton zu sehen. Nicht ganz unerwartet gewann Jana Prislinger, die jedoch gegen Patricia Redl als auch gegen Melissa Schmidt ihr ganzes Können aufbieten musste.
Jana Prislinger
Patricia Redl
Melissa Schmidt

Jungen U18:

Seinen Meistertitel erfolgreich verteidigen konnte Jannik Redl. Auch gegen seinen härtesten Widersacher Maxim Hanselowski und Ralph Angeles setzte er sich sicher durch.
Jannik Redl
Maxim Hanselowski
Ralph Angeles
Niklas Vachon
Niklas Krebs


FOTO: Badmintonjugend U10 und U14 bei den VM 2015
Page hits: 1853 - Last modified: 09.06.2015 - 22:22:45
| login