Vereinmeisterschaft 2020

Jana Prislinger und Konstantin Senef verteidigen Meistertitel

Bei den aufgrund der Corona-Pandemie verschobenen TVA-Vereinsmeisterschaften war die Teilnahme von 12 Herren wieder einmal recht positiv. Dagegen fielen die Damen mit fast schon traditionell 3 Teilnehmerinnen leider deutlich ab.
In den Spielen der Damen setzte sich die letztjährige Pokalgewinnerin Jana Prislinger auch gegen ihre Mitspielerin aus der 1. Mannschaft Melissa Schmidt durch und sicherte sich die Meisterschaft für ein weiteres Mal. Sabine Redl aus der 3. Mannschaft wurde Dritte.
Etwas unerwartet kam dagegen die Titelverteidigung von Konstantin Senef. Als Spieler der 2. Mannschaft stand er diesmal gegen Joshua Prislinger aus der 1. Mannschaft vor einer großen Herausforderung. Aber auch diese schwierige Aufgabe löste er souverän und gewann in zwei Sätzen. Das Spiel um Platz 3 zwischen Marc Bumüller und Niels Schumacher, beide aus der 2. Mannschaft, ging an Marc Bumüller. Als bester Spieler der 3. Mannschaft landete Detlef Grau auf Platz 5.
Nach einem optimalen Turnierverlauf und vielen spannenden und vor allem auch verletzungsfreien Spielen überreichte Abteilungsleiter Detlef Grau bei der abschließenden Siegerehrung Urkunden an alle Teilnehmer und die Pokale an die Gewinner.


Alle Teilnehmer


Herren Platz 1 - 3


Damen Platz 1 - 3
Page hits: 181 - Last modified: 06.11.2020 - 17:46:48
| login